Bereits ab 12 Jahren lernt unser Nachwuchs die Grundtätigkeiten der Feuerwehr kennen. Dabei stehen aber der Spaß und die Abwechslung an erster Stelle.

So finden unsere Jugendübungen alle 2 Wochen statt und beinhalten überwiegend feuerwehrtechnische Ausbildung. Die Übungen gestalten wir abwechslungsreich und wechseln zwischen den Themen Brandbekämpfung, technischen Hilfeleistung und Erste Hilfe. In regelmäßigen Abständen bringen wir Themen mit ein die der Teambildung und dem Spaß der Jugendlichen dienen. So sind die Übungen während der Ferienzeit meist mit tollen Freizeitaktivitäten verbunden. Schwimmen, Eis essen, Trampolinspringen oder auch mal die Besichtigung anderer Hilfsorganisationen stehen auf unserem Ausbildungsplan.

Neben den gewöhnlichen Übungen, die in der Regel meist 2 Stunden dauern, werden auch Wochenendaktivitäten angeboten. Ein Zeltlager, ein Hüttenwochenende oder eine aufregende 24 Stundenübung zählen zu den Highlights unserer Ausbildung.

Um die Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren im Stadtgebiet, auch im späteren Einsatzleben, zu fördern werden regelmäßig Gemeinschaftsprojekte veranstaltet. Schnitzeljagd im Wald, Gerätehausrally durch alle Feuerwehren im Stadtgebiet oder der gemeinsame Bowlingnachmittag mit über 70 Jugendlichen finden immer eine rege Beteiligung.

Die Jugendfeuerwehr ist ein sinnvolles, kostenloses Hobby, das ganz Nebenbei auch noch Leben retten kann.

Wenn wir jetzt dein Interesse geweckt haben, melde dich ganz unverbindlich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und schau dir eine unserer Übungen live an!

Falls deine Eltern noch Fragen haben dürfen sie sich auch gerne an uns wenden!

 


 

Jugendwart

Florian Ludl